Das Bild zeigt eine Frontalansicht vom Haupteingang des Siegburger Stadtmuseums

Zouber Yousiph „Wild und Gewalt“

Objekte

12. Dezember 2021 bis 23. Januar 2022

 

Mit viel Kreativität und Humor baut Zouber Yousiph seine phantasievollen Skulpturen aus Fundstücken vom Schrottplatz oder vom Sperrmüll. Was andere wegwerfen, weil es nicht mehr funktioniert, führt er in ein neues, nicht mehr dienendes, sondern künstlerisch autonomes Dasein.

So werden Kupplungen, Getriebegestänge oder Metallfedern zu Gelenken, Gliedmaßen oder Köpfen phantastischer Wesen, die dem Betrachter so sicher noch nicht begegnet sind. Dennoch finden sich schnell Analogien zur irdischen Fauna, die auch gerne zum Schmunzeln anregen. Malereien von Landschaften und Figuren ergänzen die Szenerie der rostigen Figuren.

 

Kontakt
Stadtmuseum Siegburg
Markt 46
53721 Siegburg

02241 102 74 10
stadtmuseum@siegburg.de

Rahmenprogramm

 

So., 12. Dezember 2021, 11:30 Uhr
Ausstellungseröffnung

Eintritt frei

 

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um Anmeldung:

02241 102 74 10
stadtmuseum@siegburg.de