Führung: Engelbert Humperdinck und die Musikstadt Siegburg

EINE ZEITREISE DURCH DIE STADT UND IHRE MUSIK.

 

1826 wurde am Markt in Siegburg eine Lateinschule errichtet: In dem Gebäude, in dem heute das Stadtmuseum beheimatet ist, wurde einst Engelbert Humperdinck (1854–1921) geboren. Sein Vater war Lehrer an der Lateinschule und wohnte mit seiner Familie im Gebäude. Die Musik, die Engelbert Humperdinck komponiert hat, machte ihn in der ganzen Welt berühmt. Vielleicht kennt ihr seine Märchenoper „Hänsel und Gretel“? Bei der Führung erfahrt ihr mehr über Engelbert Humperdinck und seine Musik, über die Zeit, in der er gelebt hat, und was damals in Siegburg, Deutschland und der ganzen Welt geschah.

 

Außerdem werdet ihr Siegburg mit ganz anderen Augen sehen. Oder besser gesagt: mit ganz anderen Ohren hören. In Siegburg hat nämlich nicht nur Engelbert Humperdinck Musik gemacht, sondern noch viele andere berühmte Komponisten, Interpreten und Instrumentenbauer. Lasst euch überraschen!

 

Kontakt
Stadtmuseum Siegburg
Markt 46
53721 Siegburg

02241 102 74 10
stadtmuseum@siegburg.de

Führung: Engelbert Humperdinck und die Musikstadt Siegburg

Dauer:
ca. 60 Minuten

Teilnehmer:
maximal 25

Preis:
70 € wochentags, 90 € Wochenende (zzgl. Eintritt)