Samstag, 07. November 2020, 20:00 Uhr | Stadtmuseum im Kulturhaus

Peter Simonischek liest: Joseph Roths "Geschichte vom heiligen Trinker"

41. Siegburger Literaturwochen+
mit dem Salonmusik-Ensemble: Die Österreichischen Salonisten

Die Idee zu der Geschichte soll Joseph Roth im Pariser Café Tournon gekommen sein, als man ihm die Anekdote eines Clochards erzählte, der die erhaltene Geldspende später in der Kirche wieder abzugeben versprach. Roths Reaktion hierauf: „Daraus werde ich eine Geschichte machen. Sie wird meine letzte sein!“
 
Die fabulöse Erzählung, deren „vollkommene, vollendete Prosa“ der Literaturpapst Marcel Reich-Ranicki zeitlebens bewunderte – über den gesinnungslosen Clochard Andreas, von dessen Trunksucht ihn letztlich nicht einmal die zahlreichen ihm widerfahrenden Wunder erretten können, stellt in ihrer bis zuletzt unaufgelösten Zwiespältigkeit ein kunstvolles Spiegelbild ihres Autors dar, der eine ihn am Bistrotisch zeigende Zeichnung seiner Freundin Mies Blomsma im November 1938 mit den Worten unterschrieb: „Das bin ich wirklich – böse, besoffen, aber gescheit!“

Peter Simonischek war 7 Jahre lang und 91 Mal in Salzburg der „Jedermann“ , war Burgschauspieler und erhielt darüber hinaus zahlreiche Preise, z.B. den Europäischen Filmpreis in Gold als bester Schauspieler für „Toni Erdmann, den Deutschen Filmpreis,  den Grimmepreis, den Deutschen Kritikerpreis, den international actors award cologne, den Nestroy-Theaterpreis als bester Schauspieler, den Platin Romy, den Deutschen Schauspielpreis für sein Lebenswerk usw.

Musik von Edith Piaf, Erik Satie, Charlie Chaplin, Nino Rota, Alain Romains, Ernesto Nazareth u.v.a. bereichert diesen Abend – mit Spielwitz und mitreißender Virtuosität unterhaltsam präsentiert vom Salonmusik-Ensemble: Die Österreichischen Salonisten.

Zurück


41._Siegburger_Literaturwochen+_Peter_Simonischek_07.11.2020

©Xenia Hausner  

41._Siegburger_Literaturwochen+_Die_Österreichischen_Salonisten_07.11.2020

©W. Nordmeyer  

teaser_tickets_buchen

Ticketpreis

Eintritt:
40,00€, zzgl. Gebühren

Karten an allen bekannten Verkaufsstellen erhältlich!


Kontakt

Stadtbibliothek Siegburg
Fachbereich der Stadtbetriebe Siegburg AöR
Griesgasse 11
53721 Siegburg

Telefon:
02241 / 102 7511
Telefax:
02241 / 102 7520
E-Mail:
Stadtbibliothek-veranstaltungen@Siegburg.de